Körpertemperatur Fieber - Zutrittskontrolle

Zugangskontrollterminals zur Fiebermessung und Maskenerkennung

Diese Vorrichtungen sind aufgrund der sanitären Notlage von großer Bedeutung, da mit ihnen der Zugang zu Büros, Geschäften, Läden, Zugängen mittels Seilwinden, wie Turnhallen, Bahnhöfen und vielen anderen Orten wie Denkmälern oder emblematischen Orten kontrolliert werden kann.

Die Zugangskontrollen mit Fiebererkennung dienen der Kontrolle der einzelnen Eingänge, bei denen eine der Identifikationsmethoden die Körpertemperatur und die Erkennung der getragenen Maske ist, die zusammen mit der Gesichtserkennung oder der Biometrie durch die Handfläche, ohne dass das Gerät berührt werden muss, ein Sicherheitssystem auf höchstem Niveau vervollständigen, das sich den neuen Gegebenheiten anpasst.